Wenn traumabetroffene Frauen gebären Modul 1

Course Price

345 €

Course length

2 Tage

TRAINER

Zuzana Laubmann

Wenn traumabetroffene Frauen gebären Modul 1

Zuzana Laubmann ist eine Doula, Traumaberaterin, systemische Beraterin und WSGB-Practisioner. Sie bringt zahlreiche Erfahrungen mit Beratung und Geburtsbegleitung von Traumabetroffenen und Frauen mit sexualisierten Gewalt in der Vorgeschichte.

WORKSHOP

INHALTE

• Definition von sexualisierter Gewalt in der Kindheit (SGK) und anderen Formen von Gewalt an Kindern
• Häufige Manifestationen von belastenden Kindheitserfahrungen (ACE) bei Schwangeren und Gebärenden
• Manifestationen von sexualisierter Gewalt - speziell bei den Gebärenden
• Neurologische- und Verhaltensfolgen von sexualisierter Gewalt
• Einfluss von SGK auf das bewusste Gedächtnis
• Auswirkungen von SGK auf den Erwachsenen
• Einfluss von SGK auf die Schwangerschaft
• Auswirkungen von SGK auf Geburt und Wehen
• Beziehung zwischen der Frau und ihrer Pflegekraft/Begleitung
• Einfluss von SGK auf die postpartale Genesung, das Stillen und postpartale Stimmungsstörungen
• Selbsthilfetechniken zur Verringerung belastender Symptome

Der Workshop hilft Ihnen bei:
• der Vertiefung von Verständnis für Schwangere, die von Trauma betroffen sind, sowie für ihre Familien.
• der Erweiterung der Fähigkeiten und Kompetenzen in Arbeit mit Frauen, bei denen das Risiko schlechter körperlicher und psychosozialer Geburtserfahrung besteht.
• der Reflexion und Verbesserung Ihrer Reaktion in Arbeit mit Frauen, die emotionale Bedenken und Ängste hinsichtlich der Geburt äußern.

Sie könnten für diese Veranstaltung pro Modul á 13,5 Ausbildungspunkte/Fortbildungszeiten geltend ausgewiesen bekommen.

Der Kurs findet vorraussichtlich in Nürnberg statt. Die genaue Adresse wird spätestens 6 Monate vor Workshop bekannt gegeben.